Sprache auswählen
Community

  • Hochschachten im Herbst
    Hochschachten im Herbst Foto: Rainer Simonis
  • Winterlandschaft im Bayerischen Wald
    Winterlandschaft im Bayerischen Wald Foto: Franz Leibl
  • Siebensteinkopf Gipfelkreuz
    Siebensteinkopf Gipfelkreuz Foto: Gregor Wolf
  • Aufichtenwaldsteg Foto: Sandra Schrönghammer
  • Wanderweg Steinbachklause Foto: Rainer Simonis
  • Reschbachklause Foto: Sandra Schrönghammer
  • Wanderer auf dem Goldsteig Foto: Gregor Wolf
  • Felswandergebiet Wilder Wald Foto: Rainer Simonis
  • Wanderweg im Bayerischen Wald Foto: Sandra Schrönghammer
  • Ferdinadsthal Grenzübergang Foto: Gregor Wolf
  • Latschenfilz Schachten im Herbst Foto: Sandra Schrönghammer
  • Sagwasserklause im Frühling Foto: Sandra Schrönghammer
  • Wanderung zur Mittelsteighütte Foto: Daniela Blöchinger
  • Wanderer auf dem Rachel Foto: Daniela Blöchinger

Nationalpark Bayerischer Wald

Entlang der bayerisch-tschechischen Grenze erstreckt sich zwischen Bayerisch Eisenstein im Landkreis Regen und Mauth im Landkreis Freyung-Grafenau der Nationalpark Bayerischer Wald. Am 7. Oktober 1970 wurde das Großschutzgebiet als erster Nationalpark Deutschlands eröffnet. Zusammen mit dem Nachbar-Nationalpark Šumava in Tschechien bildet er das größte zusammenhängende Waldschutzgebiet Mitteleuropas. Auf mehr als 24.000 Hektar gilt im Bayerischen Wald der Leitsatz „Natur Natur sein lassen“.

Größe: 242,58 km²
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 

Übersichtskarte

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Leider keine Inhalte vorhanden

Regeln Nationalpark Bayerischer Wald

Bitte berücksichtigt die lokalen Hinweise zum Schutz der Natur.
Bitte keinen Lärm machen.
Bitte nicht abseits der Wege gehen.
Bitte kein offenes Feuer machen.
Bitte keine Pflanzen pflücken.
Bitte keine Tiere füttern.
Bitte keinen Müll liegen lassen.
Bitte keine Hunde frei laufen lassen.
Bitte keine Drachen und Modellflugzeuge fliegen lassen.
Bitte nicht in Seen und Bächen baden.