Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Wehr: Dinkelbergweg I

Wanderungen • Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienwelt Südschwarzwald
  • Aufstieg zum Dinkelberg
    / Aufstieg zum Dinkelberg
    Foto: Tourist-Info Wehr, Ferienwelt Südschwarzwald
  • Blick auf Wehr
    / Blick auf Wehr
    Foto: Tourist-Info Wehr  , Ferienwelt Südschwarzwald
  • Blick auf Wehr vom Weiherfeld
    / Blick auf Wehr vom Weiherfeld
    Foto: Tourist-Info Wehr  , Ferienwelt Südschwarzwald
  • Auf dem Dinkelberg
    / Auf dem Dinkelberg
    Foto: Tourist-Info Wehr  , Ferienwelt Südschwarzwald
  • Dinkelbergweg in Richtung Öflingen
    / Dinkelbergweg in Richtung Öflingen
    Foto: Tourist-Info Wehr  , Ferienwelt Südschwarzwald
  • An der Wehra entlang zurück nach Wehr
    / An der Wehra entlang zurück nach Wehr
    Foto: Tourist-Info Wehr  , Ferienwelt Südschwarzwald
Karte / Wehr: Dinkelbergweg I
200 400 600 800 m km 2 4 6 8 10 12

Auf dieser Wanderung über den Dinkelberg können Sie auf der ganzen Strecke wunderschöne Ausblicke auf Wehr, Öflingen und die Umgebung genießen.
mittel
12,6 km
3:32 h
275 hm
275 hm
Diese Wanderung führt Sie über den Dinkelberg. Grün- und Ackerflächen, Streuobstwiesen und Wirtschaftswälder prägen das Erscheinungsbild des im Jahr 2005 von der Stadt Wehr als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesenen Bereich des Dinkelberges.
outdooractive.com User
Autor
Tourist-Info Wehr
Aktualisierung: 13.04.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
459 m
294 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Feste Schuhe sowie ausreichend Getränke empfohlen.

Weitere Infos und Links

Wanderkarten und weitere Infos erhalten Sie bei der Tourist-Info Wehr
Hauptstraße 14
79664 Wehr
Tel: +49-7762-808 601

 

www.wehr.de

 

Start

Mediathek Wehr, Waldstraße 8, 79664 Wehr (345 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.626042, 7.905930
UTM
32T 417799 5275317

Ziel

Mediathek Wehr, Waldstraße 8, 79664 Wehr

Wegbeschreibung

Von Ihrem Startpunkt an der Mediathek gehen Sie die Waldstraße entlang und biegen rechts auf die Hauptstraße ein. Vor der Sparkasse gehen Sie links ab und folgen der Kirchstraße bis zur katholischen Kirche St. Martin, gehen über die Straße und folgen der Außenseite des Friedhofs (Friedhofsmauer) bis zu einem links abbiegenden Weg. Folgen Sie diesem am Friedhof entlang bis zur Lachenstraße, durch den Ortsteil Flienken, zur Schopfheimer Straße. Biegen Sie nun links ab und kurz nach dem Gasthaus "Zur frohen Einkehr" gleich wieder links auf die Alte Schopfheimer Straße. Dieser folgen Sie ein Stück den Berg hinauf und biegen bei der ersten Möglichkeit links auf einen kleinen Schotterweg ein und gehen nun weiter den Dinkelberg hinauf.

An der befestigten Straße angekommen, halten Sie sich links und gehen auf dieser Straße, an der Kreuzung ebenfalls links, durch ein kleines Waldstück bis zur Dossenbacher Straße. Dort biegen Sie rechts ab, gehen etwa 10 Meter und überqueren die Straße bei der ersten links führenden Einfahrt in Richtung eines Hofes. Vor diesem Hof folgen Sie der ersten Abzweigung links auf einen kleinen Feldweg. Dieser Weg geht nach etwa 100 Metern in eine Wiese über, bevor Sie wieder auf eine befestigte Straße kommen, welcher Sie links den Bäumen bergab folgen. An der Kreuzung Peterwäldle angekommen, biegen Sie rechts ab und gehen den Berg hinauf und an der zweiten Möglichkeit links weiter den Dinkelberg hoch. Am höchsten Punkt angekommen können Sie auf einer Bank die tolle Aussicht auf Wehr genießen und eine kleine Pause einlegen.

Nun geht es gleich links in Richtung Eichbühl etwas bergab. An der Kreuzung gehen Sie links dem Weg folgend durch ein kleines Waldstück. Nach dem Waldstück führt Sie der Weg rechts den Berg hinauf und links auf einen Feldweg durch Wiesen und Obstbäume hindurch. Beim Eichbühl geht es links auf eine befestigte Straße, welche stetig den Dinkelberg in Richtung Öflingen herunter führt. Fast im Tal angekommen (beim Humbel), gehen Sie an der Kreuzung den Wehratalweg links, in Richtung Wehr, ab.

Hinweis: Sie können diese Wanderung abkürzen, indem Sie über die Brücke bei der Hörnlebergstraße nach Öflingen laufen und den Bus 7335 in Richtung Wehr nehmen. www.efa-bw.de (Haltestelle Öflingen Schule).

An Wohnhäusern vorbei und an der Wehra entlang geht es links, der gelben Raute nach, auf einen kleinen Pfad in den Wald. Sie kommen nach circa 1,5 km an der Knebelhalde auf einem Schotterweg heraus und folgen diesem, bis es nach einem kleinen Anstieg rechts zur Wehra hinunter geht. Aud dessen Weg kommen Sie nach etwa 10 Minuten im unteren Enkendorf heraus und biegen rechts ab, an Reiterhof und Tierklinik vorbei, unter der Autobrücke auf den Wehratalweg. Diesem folgen Sie nun, an Pferde- und Kuhweiden vorbei, durch den Ludingarten zum Ausgangspunkt an der Mediathek.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wehr erreichen Sie am einfachsten per Bus und Bahn. Die Deutsche Bahn hält in Wehr-Brennet oder Schopfheim, von beiden Haltestellen bringt Sie der Bus 7335 zum Busbahnhof Wehr. 

 

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto: Fahren Sie direkt in die Stadtmitte von Wehr zum Startpunkt Mediathek, Waldstraße 8, 79664 Wehr.

 

Parken

Parkmöglichkeiten befinden sich an der Mediathek.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,6 km
Dauer
3:32 h
Aufstieg
275 hm
Abstieg
275 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.